Umweltzonen in Frankreich

Feinstaub-Plakette Crit’Air

Die Bestellung der Crit’Air – Plakette kann seit Februar 2017 online bestellt werden.
Die Plakette ist für Umweltzonen in Frankreich pflicht. Die Plakette kann ausschließlich online bestellt werden, über die Seite https://www.certificat-air.gouv.fr/de/. Das Problem dabei ist, dass Umweltzonen in Frankreich, wie überall in Europa, ständig neu entstehen und je nach Umweltbelastung variabel sind. Die aktuellen Zonen und ihre Farben können in der Green-Zones-App nachgeschlagen werden, sie sind von der aktuellen Belastung der jeweiligen Region abhängig. Auch wenn vermutlich die Durchgangsstraßen und Autobahnen nicht davon betroffen sind, wer will sich auf der Urlaubsfahrt schon Gedanken darüber machen ob man den Stau verlassen kann um was zu essen, oder die Fahrt erst am nächsten Tag fortzusetzen.
Zitat Gree-Zones-App:
„Der Kauf einer französischen, deutschen, österreichischen, dänischen oder anderen europäischen Umweltplakette hilft oftmals alleine nicht weiter.
Entscheidend ist in vielen Fällen die Kenntnis, welche Farbe oder Klasse einer Vignette/Plakette in eine nationale Feinstaub- oder NOx Umweltzone (Dieselfahrverbotszone) aktuell einfahren darf. Ebenso ist relevant, an welchen Tagen und Uhrzeiten welche von bis zu 17 verschiedenen Fahrzeugtypen ein Einfahrverbot in eine ständige, feste oder in eine wetterbedingte, temporäre Umweltzone haben.
Um diese Fragen beantworten zu können, bedarf es einer zusätzlichen Informationsdienstleistung, die durch die Green-Zones-App kostenlos zur Verfügung gestellt wird.“

Schreibe einen Kommentar